Tipps für den sicheren Umgang mit Strom

Tel.   041 497 14 33

Sicherheitstipps - Grundlagen zum sicheren Umgang mit Elektrizität

Respektieren Sie Strom

Strom begleitet uns im Alltag und ist nicht aus unserem Leben wegzudenken. Haben Sie aber Respekt vor Strom. Laieninstallationen sind gefährlich. Strom verträgt kein Risiko! Fragen Sie besser uns als Fachmänner um Rat.

So kommen Sie leichter und sicherer durch den modernen Alltag, mit seinen vielen elektrischen Geräten:

StandBy - Strom sparen und das Gerät schützen!

Bei Nichtgebrauch eines elektrischen Gerätes sollte dieses aus Sicherheitsgründen vollständig vom Netz getrennt werden.

Sicherheitskonforme Geräte

Verwenden Sie nur sicherheitskonforme Geräte mit entsprechendem Güte- oder Qualitätssiegel. Nur diese gewähren höchstmögliche Sicherheit. Mit diesen zwei Prüfsiegeln liegen Sie auf der sicheren Seite.

Elektrische Geräte und Nässe

Elektrische Geräte und Nässe vertragen sich in der Regel nicht. Benutzen Sie keine elektrischen Geräte im Bereich von Bade- und Duschwannen, wenn diese nicht speziell dafür vorgesehen sind.

Kindersichere Steckdosen

Kleine Kinder erkunden Steckdosen gerne mit Stricknadeln oder Kugelschreibern. Dabei kann es zu einem tödlichen Stromschlag kommen. Kindersichere Steckdosen sind gegen einpoliges Stecken gesichert, es passiert also nichts, wenn ein Kind mit einer Nadel in einem Loch stochert.

Noch besser: Verschliessen Sie  offene Steckdosen mit einer Sicherung (Verschlusskappe aus Kunststoff). Benutzen Sie zudem Steckdosenleisten mit einer Kindersicherung. Kabel sollten so verlegt werden, dass Kinder nicht daran ziehen oder sie in den Mund nehmen können.

Wie sicher wird in Ihrem Unternehmen mit elektrischem Werkzeug gearbeitet?

Besonders Maschinen und Geräte die täglich im Einsatz sind werden stark gefordert und sind daher immer wieder auf Ihre Betriebssicherheit zu überprüfen.

Beachten Sie dazu auch die Checkliste Elektro-Handwerkzeuge der SUVA.

Kabel prüfen und ersetzen

Kabel sollten keine Scheuerstellen aufweisen und die Verbindung zwischen Kabel und Stecker sollten absolut intakt sein. Ersetzen Sie defekte Kabel, Kabelrollen und Steckverbindungen. Reparaturen sollten nur Fachpersonen ausführen.

Umgang mit Kabeln und Kabelrollen

Kabel nur am Stecker herausziehen. Kabelrollen sind beim Einsatz stromstarker Geräte komplett auszurollen. Das verhindert einen Kabelbrand.

Prüfung von Sicherheitseinrichtungen

Sicherheitseinrichtungen sollen regelmässig geprüft werden. FI-Schutzschalter sollten zweimal pro Jahr durch Betätigen der Prüftaste getestet werden. Dazu eignet sich die Sommer-Winter-Zeitumstellung.

5 + 5 lebenswichtige Regeln im Umgang mit Elektrizität

Lesen Sie die Instruktionshilfe für Elektrofachleute der SUVA.

Kontaktieren Sie uns für eine persönliche Beratung:
Telefon 041 497 14 33